Trübe Aussichten

Das Wetter in den letzten Wochen ist ja wirklich deprimierend - weder Sonne noch Schnee sind bei uns länger als eine halbe Stunde zusehen. So ruht die Kamera meistens in der Fototasche.

Im Garten ist alles grau und matschig und sehr trostlos, da wir den wilden Wein an der  Terrasse radikal zurück geschnitten haben, da die Pergola dringend gestrichen werden muss.

 

Aber ein paar Bilder sind doch noch entstanden, als ich einen etwas helleren Morgen für einen Ausflug genutzt habe. In Weißlensburg bei Bretzfeld steht direkt am Ortseingang eine Luther-Eiche. Sie wurde am 10. November 1883 zum 400. Geburtstag von Martin Luther gepflanzt und ist damit stolze 134 Jahre alt. Und alte Bäume sind auch bei grauem Winterwetter sehr beeindruckend.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0