Bienenweide

Noch ein Kübel

Kaufen wollte ich ja eigentlich nichts im Gartencenter - nur mal gucken. Aber dem purpurfarbenen Sonnenhut konnte ich doch nicht widerstehen. Als Begleitpflanzen habe ich noch eine weiße Gaura und einen Blutweiderich ausgesucht. Alle drei Stauden sind als Bienenweide bekannt und ich hoffe, dass diese hübsche Bepflanzung auch für unsere Umwelt nützlich ist. Gerade in landwirtschaftlich geprägten Gebieten sind die Bienen besonders gefährdet, da die Insekten hier aufgrund der Monokulturen nicht genug Nahrung finden und unter dem hohen Pestizid-Einsatz leiden. Doch jeder, der einen Garten hat, kann hier helfen, indem er entsprechenden Pflanzen aussucht und auf Spritzmittel verzichtet. Geranien und Fuchsien sind zwar wunderschöne Sommerblumen, aber leider für unsere Insekten ziemlich wertlos. Und eine Kübel-Bepflanzung mit einheimischen, winterharten Pflanzen hat noch einen weiteren Vorteil: man braucht im Winter keine Kübel einräumen und Pflanzen pflegen.